Frauen - Cafe am 13.10.18 in Hofweier

Ortsverein

Übereinstimmend meinten die Frauen beim Frauen-Cafe:

es ist an der Zeit, dass Innenminister Seehofer seinen Abschied nimmt und alle hoffen, dass Merkel endlich vor ihrer Haustür aufräumt.

Es gibt so viele gute Dinge, die von der „GROKO“ bereits angestoßen und auf dem Weg sind und niemand bemerkt es!

So kann es nicht weitergehen!! 

Einige alte Bekannte, aber auch neue Gesichter kamen zum Frauen – Cafe am letzten Samstag ins Bürgerhaus. Darunter auch Angelica Schwall-Düren.

 

Angelica Schwall-Düren saß sechzehn Jahre als Abgeordnete aus NRW im Bundestag. In die SPD trat sie im Jahre 1976 ein. Hannelore Kraft holte sie als Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien in die Landesregierung von NRW. Von 1987 bis 1996 war sie außerdem Mitglied des SPD-Landesvorstands in NRW. Nach ihrem Ausscheiden aus der aktiven Politik zog sie wieder in ihre Heimat Ortenau und lebt jetzt in Ortenberg.

Mit ihrem politischen Hintergrund und immer noch Insider-Wissen bereicherte sie die engagierte Diskussion um die aktuelle Politik.

Übereinstimmend meinten die Frauen, es wäre an der Zeit, dass Innenminister Seehofer seinen Abschied nimmt und alle hoffen, dass Merkel endlich vor ihrer Haustür aufräumt.

Es gibt so viele gute Dinge, die von der „GROKO“ bereits angestoßen und auf dem Weg sind und niemand bemerkt es!

So kann es nicht weitergehen.

 

Und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Bei Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Sekt war es wieder ein gelungener Nachmittag.

 
 

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

 

SPD Ortenau

/https://www.spd-ortenau.de/

 

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

 

Flüchtlingshilfe Hohberg

http://www.fluechtlingshilfe-hohberg.de/

 

Counter

Besucher:476526
Heute:15
Online:1
 

Wetter-Online

 

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info