Frauen - Cafe am 13.10.18 in Hofweier

Veröffentlicht am 16.10.2018 in Ortsverein

Übereinstimmend meinten die Frauen beim Frauen-Cafe:

es ist an der Zeit, dass Innenminister Seehofer seinen Abschied nimmt und alle hoffen, dass Merkel endlich vor ihrer Haustür aufräumt.

Es gibt so viele gute Dinge, die von der „GROKO“ bereits angestoßen und auf dem Weg sind und niemand bemerkt es!

So kann es nicht weitergehen!! 

Einige alte Bekannte, aber auch neue Gesichter kamen zum Frauen – Cafe am letzten Samstag ins Bürgerhaus. Darunter auch Angelica Schwall-Düren.

 

Angelica Schwall-Düren saß sechzehn Jahre als Abgeordnete aus NRW im Bundestag. In die SPD trat sie im Jahre 1976 ein. Hannelore Kraft holte sie als Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien in die Landesregierung von NRW. Von 1987 bis 1996 war sie außerdem Mitglied des SPD-Landesvorstands in NRW. Nach ihrem Ausscheiden aus der aktiven Politik zog sie wieder in ihre Heimat Ortenau und lebt jetzt in Ortenberg.

Mit ihrem politischen Hintergrund und immer noch Insider-Wissen bereicherte sie die engagierte Diskussion um die aktuelle Politik.

Übereinstimmend meinten die Frauen, es wäre an der Zeit, dass Innenminister Seehofer seinen Abschied nimmt und alle hoffen, dass Merkel endlich vor ihrer Haustür aufräumt.

Es gibt so viele gute Dinge, die von der „GROKO“ bereits angestoßen und auf dem Weg sind und niemand bemerkt es!

So kann es nicht weitergehen.

 

Und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Bei Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Sekt war es wieder ein gelungener Nachmittag.

 

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

    

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

     

      

     

roter Ortenauer

Hier lesen

      

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info

Flüchtlingshilfe Hohberg

Hier engagieren