Gästebuch - Neuer Eintrag

Seiten: [1]

Sehr geehrte SPD,

als Willy-Brandt-Karteileiche habe ich mich angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Situation und angeregt von einem klugen Aufruf zur Initiative erstmals für die SPD in meiner Heimatgemeinde Hohberg interessiert, logischerweise über die Homepage. Was für ein Wahnsinn: Stellungnahmen und Umfragen von 2008, eine jüngste Ausgabe der Partei-Zeitung von 2017, kaum Aktuelles...was ist denn da los mit euch Sozis? Eingeschlafen...oder gibt's euch gar nicht mehr? Was ist los mit der Partei, der ich alle, ALLE, Wählerstimmen meines Lebens gegeben habe? Ich bin ziemlich sicher, dass kein Mensch diese Zeilen lesen wird. Eine Homepage als traurige Randerscheinung einer einst so stolzen und wichtigen und jetzt in Agonie erstarrten Partei...

Es grüßt, einigermaßen frustriert

Werner Aschl

 

 

von Werner Aschl am: 29.09.2018, 16:42 Uhr

Kommentar:

Hallo Herr Aschl, 

danke für Ihre Anmerkungen und Ihre Kritik.

Wir werden uns bemühen, unseren Auftritt etwas schwungvoller zu gestalten.

Jedoch denken wir,  dass wir, was die Infos angehen, doch recht aktuell sind.

Wir dokumentieren hier wirklich die SPD Hohberg und zeigen alles an, was wir machen. 

Auch sind unsere Termine aktuell!

Die "große" Politik ist dann mit dem Link zu SPD.de erreichbar oder dann auch auf facebook!

Ganz herzlich lade ich Sie ein, zu unseren Treffen und Veranstaltungen zu kommen.

Wir freuen uns über jeden, der mitdiskutiert!

 

Mit herzlichsten Grüßen

Helga Pfahler


Was gibt es eigentliche Neues vom Rathaus? Und was ist mit der Mehrzweckhalle?

von Michel Pfahler am: 14.04.2013, 13:42 Uhr


Die Homepage gefällt mir super gut. Immer aktuell, viele Bilder und man sieht, dass der Ortsverein Hohberg immer aktiv ist. Viele Grüße aus Konstanz.

von Lina Seitzl am: 16.08.2010, 19:51 Uhr


Hallo, Ich wollte mich für den schoenen Tag in Haslach bedanken.Es war sehr schoen und interresant. Danke! Leonie. (:

von Leonie am: 31.07.2009, 19:10 Uhr

Kommentar:

Vielen Dank - Ihr Kinder ward auch alle super drauf und habt schön mitgemacht. Auch wir hatten viel Spass !


Liebe Hohberger, eure neue Homepage gefällt mir gut. Sie ist Ansporn für andere, euch nachzueifern. Weiter so! Grüße aus Friesenheim Euer Alois Niecholat Kreisvorsitzender

von Alois Niecholat am: 10.04.2008, 21:22 Uhr


Nun lasse ich auch einen gruß Hier

von Alexander Hauck am: 09.04.2008, 13:31 Uhr


Viele Grüsse von von der SPD-Weil am Rhein! Willeri, Willero!

von Bernhard Pfahler am: 10.02.2008, 19:24 Uhr


Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen. Ihre Meinung ist uns wichtig! Vielen Dank!

von Helga Pfahler am: 22.12.2007, 19:23 Uhr


Seiten: [1]

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

    

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

     

      

     

      

WebsoziInfo-News

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

Ein Service von websozis.info

Flüchtlingshilfe Hohberg

Hier engagieren