Wahlprogramm 2019

Unsere Bilanz - was uns am Herzen lag und nun realisiert ist

  • Hohberg ist als attraktive Wohngemeinde etabliert
  • gesichterte Wasserversorgung durch Nutzung eigener Quellen (SPD Forderung seit den 1980er Jahren)
  • Neubau eines zentralen Feuerwehrhauses (SPD Forderung seit den 1980er Jahren)
  • Gemeinschaftsschule Hohberg
  • Schulsozialarbeit
  • umfassende Kinderbetreuung
  • schnelles Internet
  • Ansiedlung von Handwerks- und Gewerbebetrieben
 

Begonnene Bauvorhaben zu Ende bringen

  • Anbau Mehrzweckhalle an der Hohberghalle
  • Neugestaltung Bauhof
  • Neubau Schule Trakt 2 in Hofweier
  • Entscheidung zum Sport-Treff herbeiführen
  • behindertengerechte Zugänge zu den Friedhöfen und dortigen WC-Anlagen
 

Bauen und Wohnen

  • Ortskerne dürfen nicht aussterben
  • Schließung innerörtlicher Baulücken
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnraum
  • Mehr-Generationen-Projekt initiieren
 

Vekehrssituation

  • Erarbeiten von Park-und Verkehrsregelungen vor Schulen und Kindergärten
  • z.B. Einrichten von „Fußbus-Haltestellen“
  • Anbindung des Gewerbegebietes Oberlohr über einen Kreisverkehr
  • S-Bahn-Halt in Hohberg
  • Anbindung Buslinie S6 Diersburg an 7141 Oberschopfheim
 

Kinder und Jugend

  • ausreichend Kindergartenplätze, beitragsfrei
  • Kindergärten in kommunale Hand
  • Einführung einer Ganztags-Grundschule in einem Ortsteil
  • Einrichtung eines Jugendgemeinderats
  • regelmäßiges Jugendforum, mind. 1 x jährlich in jedem Ortsteil
 

Klima und Umwelt

  • Verbesserung der Energiebilanz der Gemeinde
  • öffentliche E-Ladestationen in allen Ortsteilen
  • Umstellung des Gemeindefuhrparks auf umweltfreundliche Fahrzeuge
  • energetische Sanierung der gemeindeeigenen Gebäude
  • Beratung und aktive Werbung für regenerative Energieformen durch die Gemeinde
  • aktiver Umweltschutz durch z.B. Schaffung plastikfreier Zonen
 

Lebensqualität für jung und alt

  • Unterstützung der Vereine und ehrenamtlichen Initiativen bei Ihrem wichtigen Beitrag für unsere Gemeinschaft
  • freies Internet in öffentlichen Gebäuden
  • BürgerBus“ Hohberg: ein Nahverkehrsangebot, das sich auf bürgerschaftliche Initiative gründet, um Lücken im ÖPNV auszugleichen.
  • Bewegungsparkur für Erwachsene
 

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

    

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

     

      

     

roter Ortenauer

Hier lesen

      

WebsoziInfo-News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

Flüchtlingshilfe Hohberg

Hier engagieren