Tag der Europäischen Nachbarschaft - 28. Mai 2021

Veröffentlicht am 25.05.2021 in Ortsverein

Matthias Katsch lädt ein:

Am Freitag, dem 28.05.2021 ist der Tag der Europäischen Nachbarschaft!

Er wird auf der Fussgängerbrücke zwischen Kehl und Strasbourg mit Passantinnen und Passanten das Gespräch suchen. Es wird dort einen gemütlichen Tisch und für jeden der möchte, eine Tasse Kaffee geben.

Außerdem ab 18 Uhr Online Veranstaltung mit Eveliyne Gebhardt und  Derya Türk-Nachbaur

 

Das Willy-Brandt-Haus hat uns alle eingeladen am Freitag, den 28. Mai, den Tag der europäischen Nachbarschaft zu feiern.

Als Kandidat für den Wahlkreis 284 Offenburg-Ortenau lade ich die Genossinnen und Genossen  des SPD Kreisverbandes Ortenau und unseres Nachbarwahlkreises Schwarzwald Baar zusammen mit der Kreisvorsitzenden und Bundestags-Kanidatin von Schwarzwald-Baar, Derya Türk-Nachbauer,  zu einem gemeinsamen Aktionstag ein.

Ab 11. 30 werde ich  mit Genossinnen und Genossen auf der Fussgängerbrücke zwischen Kehl und Strasbourg mit Passantinnen und Passanten das Gespräch suchen. Es wird dort einen gemütlichen Tisch und für jeden der möchte, eine Tasse Kaffee geben. Ein zweisprachigen kleinen Flyer wird verteilt.
Ihr seid ALLE herzlich dazu eingeladen....lasst uns die Gesichter der SPD zeigen und ein Zeichen für die Freundschaft zu Frankreich setzen.

Von 18 Uhr bis 20 Uhr gibt es eine hochinteressante  SPD  Video-Schalte. Sie können alle gerne mitmachen und mitdebatieren!


18.00    

Begrüssung durch Matthias Katsch und Derya Türk-Nachbaur (Kandidatin und Kreisvorsitzende Schwarzwald-Baar)

18.05     

Prof. Dr. Hans Illy,   ehemals Bergsträsser Institut an der Uni Freiburg
"Die aktuelle Stimmung zwischen Paris und Berlin"


18.35   

Rudolf Winker, OV Villingen
"Soll aus der EU eine neue Militärmacht werden?"


19.00.   

Evelyne Gebhardt, Mitglied des Europäischen Parlamentes
"Das EU Parlament und die Menschenrechte"


19.35     

Carlo Parisel, OV Offenburg
"Die" linken " politischen Kräfte....wer sind unsere politischen Freunde in Frankreich"


Ende gegen 20 Uhr.


Wir heissen Euch alle auch zu dieser interessanten Veranstaltung herzlich willkommen.

Hier sind die ZOOM-Zugangsdaten
Zoom Zugangsdaten
Viele Grüße

Matthias Katsch
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

    

Matthias Katsch - Bundstagswahl 2021

https://matthias-katsch.de/

      

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

     

     

      

roter Ortenauer

Hier geht es zum ROTEN ORTENAUER, der Parteizeitschrift der SPD Ortenau.

Alle bisher erschienenen Ausgaben gibt es unter dem Folgenden Link zum Nachlesen:

https://www.roter-ortenauer.de/archiv/

WebsoziInfo-News

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von websozis.info