offene Versammlung zum Ausgang der Bundestagswahl

Ortsverein

Das desaströse Ergebnis der Bundestagswahl geht auch an uns nicht spurlos vorbei.
Elvira Drobinski- Weiss hat es nicht in der Bundestag geschafft.
Daher ist das Bürgerbüro in OG ab Ende Oktober Geschichte.
Darüber wurde geredet und auch darüber, wie wir damit umgehen, wie es weitergehen soll.

 

 

 

Am Dienstag, dem 17.10.17 um 19 Uhr kamen wir in der Diersburger Kegelstube zusammen.

Vieles können wir uns nicht erklären und macht uns ratlos. wir finden, dass wir gute Arbeit in der großen Koalition gemacht haben - außerdem sieht man die Handschrift der SPD auch in Hohberg.

Die SPD wurde abgestraft!  Für was?

Daher stehen wir voll und ganz hinter der Entscheidung, in die Opposition zu gehen. Hier sehen wir für uns eine Chance der Erneuerung. In der Opposition braucht man keine Kompromisse - hier kann man klar zeigen, für was man steht.

Wir werden in Hohberg weitermachen mit unseren Veranstaltungen und weiterhin versuchen unsere Ideen in die Gesellschaft zu tragen.

Der Terminkalender für 2018 wurde erstellt und auch über neues nachgedacht.

Aber am wichtigsten erscheint uns doch, dass die Menschen wieder Vertrauen zur Politik bekommen. Ob das mit der Jamaika - Koalition gehen wird, wagen wir zu beweifeln.

Vielleicht erkennt doch der ein oder die andere, dass man selber mitmachen muß, wenn man was verändern oder besser machen möchte.

Wir laden alle ein, bei uns mitzumachen!!!

 
 

Umfrage: Groko ja oder nein ?

Umfrageübersicht

 

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

 

SPD Ortenau

/https://www.spd-ortenau.de/

 

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

 

Flüchtlingshilfe Hohberg

http://www.fluechtlingshilfe-hohberg.de/

 

Counter

Besucher:476526
Heute:12
Online:1
 

Wetter-Online

 

WebsoziInfo-News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von websozis.info