100 Jahre Wahlrecht für Frauen in Europa

Veröffentlicht am 07.07.2008 in Historisches

Diese Ausstellung möchten wir Ihnen ans Herz legen: "100 Jahre Wahlrecht für Frauen in Europa" im Ritterhausmuseum in Offenburg.

1906 waren die Finninen die ersten, die den Weg zu den Wahlurnen frei gekämpft hatten. In den Folgejahren zogen andere Europäische Länder nach. Ab 1918 durften auch die deutschen Frauen wählen. Jedoch dauerte es noch Jahrzehnte, bis alle Frauen in Europa dieses Recht bekamen. Erst seit 1990 dürfen die Appenzellerinnen wählen.

Die in Offenburg gezeigte Ausstellung dokumentiert, wie Europas Frauen mit Mut, Ausdauer und Phantasie ihr Ziel erreichten und fragt nach, wie groß ihr heutiger Anteil an der Regierungsmacht ist.

Am 05. Juli 2008 besuchten die Frauen der ASF Ortenau diese Wanderausstellung des Frauenmuseums Bonn.
Mit Freude stellten die ASF-Frauen fest, dass die Rolle der SPD in der Ausstellung gewürdigt wird. Der Sozialdemokrat August Bebel hatte bereits 1875 auf einem SPD Parteitag erstmalig ein Wahlrecht für alle gefordert.
1891 nahm die SPD dann das Wahrecht für Frauen in ihr Programm auf.

 

     

SPD Hohberg auf Facebook

Unsere Facebook-Seite

    

      

Dr. Johannes Fechner, MdB

http://johannesfechner.de/

     

SPD Baden-Württemberg

https://www.spd-bw.de/

      

roter Ortenauer

Hier geht es zum ROTEN ORTENAUER, der Parteizeitschrift der SPD Ortenau.

Alle bisher erschienenen Ausgaben gibt es unter dem Folgenden Link zum Nachlesen:

https://www.roter-ortenauer.de/archiv/

WebsoziInfo-News

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info